Gras Sorte: Malawi – ACE Seeds

Gras Sorte: Malawi – ACE Seeds

100% Sativa, 100% Landrasse

ACE Seeds bietet seit mehr als 15 Jahren einen der umfangreichsten, interessantesten und qualitativ hochwertigsten Sativa Kataloge auf dem Markt an. Es ist keine Prahlerei, wenn diese Samenbank behauptet, ihr Malawi sei die potenteste Sativa Landrasse in der Cannabis-Szene.

Die Ursprünge von ACE Seeds Malawi gehen auf die späten 90er Jahre zurück, als ein Züchter, der jahrelang afrikanische Sativas selektiert hatte, mit diesem Züchterkollektiv einen extrem potenten Klon aus einer geheimnisvollen afrikanischen Sativa-Linie teilte.

ACE Seeds malawi

Die Malawi Genetik

Diese Mutterpflanze, genannt Killer Malawi, ist die älteste Elternpflanze einer Landrasse, die ACE Seeds in ihrer genetischen Schatztruhe in Klonform bewahrt. Sie ist zweifellos auch die Mächtigste. Ihre Potenz ist so gross, dass sie in dieser Hinsicht seit zwei Jahrzehnten keinen Rivalen gefunden hat, und unzählige Raucher und Züchter sind durch ihre extreme Psychoaktivität aus den Schuhen gekippt.

Die Züchtung von ACE Seeds, um diese Sativa in Samenform anzubieten, basierte auf dem berühmten Klon von Killer Malawi und den letzten verbliebenen Samen dieser Linie. Die Mutterpflanze wurde mit den besten Männchen derselben Generation bestäubt, und die besten Männchen der Nachkommen wurden erneut mit der Mutterpflanze zurückgekreuzt, um die Persönlichkeit und extreme Potenz dieser spektakulären Sativa-Mutter in Samenform zu stabilisieren.

Das Ergebnis ist eine stabile und einheitliche reine Sativa von ausgezeichnetem Wuchs, starker Verzweigung und extrem hoher Trichomproduktion, die in Bezug auf die Potenz konkurrenzlos ist. Für eine reine Sativa sind die Trichome gigantisch und extrem reichlich vorhanden, mit einer fast toxischen Psychoaktivität. Der Ertrag ist sehr hoch, sowohl drinnen als auch draußen, da sie sehr sperrige Blüten produziert, die für eine reine Sativa überraschend dicht sind.

Als Ergebnis dieser Züchtungs- und Veredelungsarbeit selektierte ACE Seeds 2014 ein neues Malawi-Weibchen der 3. Generation, die noch harziger ist als die ursprüngliche Killer-Malawi-Mutter, diese neue Mutter wurde New Killer Malawi genannt.

30% THC sind möglich

Der THC-Gehalt dieser Sorte ist extrem hoch und reicht immer wieder bis zu 30 % des Wirkstoffgehalts, wenn sie richtig aufgezogen wird. Ihr Terpenprofil enthält hauptsächlich die folgenden Monoterpene: sehr hohe Mengen an Beta-Myrcen, mäßige Mengen an Limonen und sehr geringe Mengen an Beta-Pinen. Was Sesquiterpene betrifft: Es enthält hauptsächlich Beta-Karyophyllen (¾ Teile), gefolgt von mäßigen Mengen an Alfa-Humelen und geringen Mengen an Alpha-Bisabolol.

ACE Seeds Malawi
Das Labor bestätigt den hohen THC Gehalt

Malawi kann nach 10-12 Wochen Blütezeit geerntet werden, wobei bereits eine hervorragende Potenz erreicht wird. ACE Seeds empfiehlt aber zur Erzielung des bekannten vollen psychedelischen Effekts 1 bis 2 zusätzliche Wochen an Blütezeit.

Das High, ist von solcher Intensität, Tiefe und langen Dauer, dass es diese Sorte weltberühmt gemacht hat. Sie ist weltweit die meistverkaufte und am weitesten verbreitete Malawi Sativa in Samenform (sowohl in regulären als auch in feminisierten Samen).

Anbauinfos

Obwohl diese Sativa ihr ganzes Potenzial in tropischen/subtropischen Klimazonen zeigt, wurde sie mit sehr guten Ergebnissen in Breitengraden bis 43º angebaut.

In Innenräumen, für den Anbau kleiner säulenförmiger Pflanzen oder SOG (Sea of Green) sollten Sie den Klon oder Samen nur wenige Tage nach der Bewurzelung schon in die Blüte schicken.

Diese Sativa ist sehr empfehlenswert für SCROG-, Horizontal- oder Anbau mit Netz aufgrund ihrer ausgezeichneten Produktion von Seitenzweigen und ihrer starken Reaktion auf das Beschneiden.

ACE Seeds malawi

Genetische Analysen, die in den Phylos-Laboratorien durchgeführt wurden, zeigen, dass diese Sorte einen extrem seltenen und einzigartigen Genotyp mit mäßiger genetischer Variabilität aufweist, der nur direkte Verwandtschaft mit anderen genetischen Proben aus derselben Malawi-Familie zeigt.

Die Sorte Malawi von ACE Seeds ist eine der besten reinen Sativas, die es gibt, um extrem kraftvolle, harzige und ertragreiche Hybriden zu züchten.

ACE Seeds empfiehlt moderate PK-Werte für den gesamten Zyklus und einen etwas niedrigeren Stickstoffgehalt.

ACE Seeds hat mit ihrer Malawi eine grosse Vielfalt an hervorragenden Hybriden entwickelt, wie z.B. Auto M. x NL, Ethiopia x M., Golden Tiger (Thai x M.), Guawi (Guatemala x M.), Killer A5 Haze (A5 Haze x M.), M. x Panama, M. x Pakistan, Purple Haze x M., Super M. Haze (Nevil’s Haze x M.) und Zamaldelica (Zamal x M. x Thai), und sie bieten auch Breeder’s Pack an, wo ihre besten reinen Malawi-Samenlinien zu finden sind.

Dieses Breeder’s Pack ist speziell für Züchter und Züchter gedacht, die an der besten und breitesten genetischen Vielfalt dieser unglaublichen Sativa interessiert sind.

Typ: reine Landrasse
Art: regulärer Samen
Genetik: 100% Sativa
Eltern: reine Landrasse, Afrika
THC: 24 – 28%
CBD: unter 1%
CBG: 0,6 – 1%
Indoor: 10 – 14 Wochen Blütezeit
Outdoor: Ende Oktober / Anfang November
Ertrag: sehr hoch
Wuchs: mittel lange Internodien, sehr stark verzweigt
Geruch: Stark, konzentriertes Aroma von Öl, Holz und Zitrone. Einige Pflanzen stechen durch Ihren Duft nach süßen Karotten und reifen Mandarinen hervor
High: Achtung! Diese Pflanze ist extrem stark, mit einem wirklich sehr lange andauernden intensiven psychedelischen High. Nur für Experten!

Unter dem Punkt „Grow & Seeds“ findet Ihr immer aktuelle Berichte zum Thema Grow und Anbau, unsere Grow Guides, Grow-Reports und Tips bei Pflanzenkrankheiten durch Düngefehler, Pilze und Schimmel oder tierischen Schädlingen.

Weitere Strain Reviews:
Malawi
Oldtimer’s Haze
Panama Red/White/Green/Purple
5 CBD-Sorten
Durban Poison
Pakistan Chitral Kush
Schwarzes & Purple Cannabis
ENOFCA – Strain Enzyklopädie -1200 Sorten
Erdpurt
Honduras purple
Morocco Beldia Kif
Nepal Jam / Nepal Mist
Red and Blonde Lebanese

Der Gras-Sorten Report „Malawi – 100% Sativa Landrasse“ ist am 12. August 2020 erschienen.

Bilder: ACE Seeds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.