Houseplant startet in den USA durch

Houseplant startet in den USA durch

Houseplant ist ab März auch in den USA erhältlich

Houseplant, die gemeinsame Cannabis– und Lifestyle-Marke von Seth Rogen und Evan Goldberg, startet ab dem 11. März auch in den USA durch. Die Marke wurde im April 2019 in Kanada in Partnerschaft mit dem Cannabis-Unternehmen Canopy Growth Corp. gegründet. Seitdem hat sie sich zu einer der begehrtesten, von Prominenten unterstützten Marken in der Cannabisbranche entwickelt.

„Vor fast zehn Jahren habe ich mir vorgestellt, meine eigene Weed-Firma zu haben. Und heute kann ich stolz sagen, dass das Weed unserer Firma Houseplant ab der nächsten Woche in Kalifornien erhältlich sein wird! Außerdem stellt Houseplant schöne Haushaltswaren wie Aschenbecher, Feuerzeuge und JA, sogar Keramik her.“ – Seth Rogen (@Sethrogen) am 1. März 2021 auf Twitter.

In einer E-Mail an das Magazin Benzinga erklärte Houseplant, dass Canopy zwar weiterhin ihr Lizenznehmer in Kanada sein wird, aber nicht an der Markteinführung in den USA beteiligt ist. Kanadischen Unternehmen ist der aktive, eigene Martauftritt in den USA aktuell noch nicht erlaubt, aufgrund des Cannabis-Verbots auf Bundesebene.

Houseplant
Seth und Evan verstehen Spaß und verdienen Geld damit, aber können Sie auch Weed?

„Wir sind begeistert, in den USA zu starten und unseren kalifornischen Mitbürgern Cannabisprodukte und den Verbrauchern im ganzen Land eine originelle Linie von Housegoods zu bieten“, sagte Houseplant-Mitbegründer und CEO Michael Mohr. „Nur mit großem Fokus und Rücksicht auf die Verbraucher sind wir in der Lage, durchdachte und innovative Produkte zu liefern, die das Zuhause und das Leben vieler Menschen im ganzen Land verbessern werden.“

Während Houseplant zunächst nur in ausgewählten Märkten in Kalifornien erhältlich sein wird, zunächst nur per Lieferservice. Bis es später im Frühjahr 2021 auch in die Cannabis Verkaufsstellen aka Dispensaries kommt, werden die Heimprodukte der Marke ab dem 11. März im ganzen Land ausgeliefert.

Die Produktlinie umfasst aktuell noch 3 Cannabis-Strains: 2 Sativa-Sorten mit Namen Diablo Wind und Pancake Ice, sowie einer Indica-Sorte mit dem Namen Pink Moon. Es ist vorgesehen weitere Strains anzubieten, Samen und Steckling wird es nicht geben.

In einem Video auf seinem Twitter Account gibt Seth schon mal gut an mit einer Sorte die 33% THC enthalten soll…. und wie er zeigt auch sehr klebrig ist. Von einigen Twitter Usern bekommt er dafür gut Gegenwind, da viele inzwischen auf Promis mit Cannabisfirma nicht mehr so gut zu sprechen sind, merken Sie doch das es eh nur ums Geld geht.

„Houseplant wurde aus unserer Liebe und Leidenschaft für Cannabis, Design und Kunst geboren“, sagte Seth Rogen in einem Statement. „Evan und ich haben auch erkannt, dass unser Lebenstraum, eine Cannabis-Lifestyle-Marke wie Houseplant zu gründen, mit der Verpflichtung einhergeht, die ungerechten und rassistischen Cannabisgesetze zu ändern, die in der heutigen Gesellschaft immer noch existieren.“

Houseplant
Ob Houseplant auch so schöne Pflanzen hat wie diese Ace Seeds Pflanze?

„Wir verstehen unsere Verantwortung, dabei zu helfen, dieses Unrecht zu korrigieren und setzen uns dafür ein, eine vielfältigere und gerechtere Cannabisindustrie zu schaffen.“

Große Worte, wie man sie heute sehr viel hört von Firmen und Unternehmern die durchstarten wollen, und sich einen hippen, grünen Öko-Sozialen Anstrich geben wollen um bei der „Community“ besser anzukommen. Warten wir es ab was für Taten folgen und ob der Rassismuss aud der Welt geschaffen wird durch Promis die Weed verkaufen.

Der Chief Commercial Officer von Houseplant Haneen Davies ergänzte die Kommentare noch um: „Unser Unternehmen wurde von unglaublichen Geschichtenerzählern gegründet, daher dreht sich unsere Kommunikationsstrategie um originelle Inhalte, die unsere Produkte auf die hausgemachte Art und Weise feiern.“

Und weiter: „Wir haben eine konstante Kadenz von Produkten, die auf den Markt kommen, und wir haben jedes einzelne mit einer einzigartigen Kampagne umgeben, die in den sozialen Netzwerken und auf unserer Website zu sehen sein wird. Seth und Evan sind stark in unsere Content-Strategie involviert und werden unsere Reichweite auf ein breiteres Publikum ausweiten.“

Der Artikel „Houseplant startet in den USA durch“ von unserem US-Autor Mark Ricketts ist am 3 März 2021 erschienen.

Weitere interessante Artikel aus dem Bereich Politik und Recht:
Norwegen entkriminalisiert Drogen
Cannabis Verbot für Touristen in Amsterdam
UN beschliesst Neueinstufung von Cannabis
Nord-Mazedonien will 2021 Cannabis legalisieren
Wann wird Cannabis weltweit legalisiert?

Aktuelle Berichte aus dem Bereich Business:
Hanf-Anbausaison 2020 in Illinois
GW Pharma für 7,2 Mrd. US-$ verkauft
Canophy Growth & Tweed üben Druck auf Regierung aus
Aphria und Tilray fusionieren

Informationen zur Hanfpflanze als Nutzpflanze

Die Neuigkeiten aus dem Bereich Medizin & CBD
Wechselwirkungen zwischen Cannabis und Medikamenten
Die Wirkung von Cannabis

Cannabis Lifestyle – was gibt es Neues?
Die Geschichte der Stoner-Movies
Cannabis auf Reisen und im Urlaub
Gestrecktes Cannabis – woran erkennen?
Grow & Seeds – alles über den Anbau und die Hanfsorten
Der Hanf-Samen Guide
Alles über den Outdoor-Anbau von Cannabis
Alles über den Indoor-Anbau von Cannabis
Grow-Reports
Strain-Reports – die verschiedenen Cannabis-Sorten

Bilder: Tampe-Media + 1 By Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America – Seth Rogen & Evan Goldberg, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=79036901 (Seth Rogen & Evan Goldberg)