Dr. Green’s Sneeze / Hydro / Scrog Grow-Report

Dr. Green’s Sneeze / Hydro / Scrog Grow-Report

Dr. Green’s Sneeze / Hydro / Scrog Grow-Report Teil 3

Heute geht es weiter mit dem 3. Teil des aktuellen Growbericht’s von Dr. Green’s und G-Tools Sneeze / Hydro / Scrog Grow. Wir machen natürlich genau da weiter, wo wir aufgehört haben.

Dr. Green hatte sich für diesen Grow extra eine neue Growbox zugelegt, das neueste G-Tools 3-in-1 System mit 150 Watt LED-Lampen von G-Tools. Angebaut wird eine spezielle Sativa dominate Hybrid-Sorte mit dem Namen „Sneeze“.

In meinem letzten Growbericht habe ich von einem aufkommenden Mangel bei den Sneeze-Pflanzen berichtet, die Blätter wurden immer gelber und verloren Ihr Grün, und damit die Photosynthese Qualitäten. Ich habe mich bei Hanfseite über Pflanzenkrankheiten und Mangelerscheinungen informiert, und konnte daher von einem Kalzium/Magnesium Mangel ausgehen.

Sneeze Hydro Scrog
Geld durch Cal/Mag Mangel
Sneeze Hydro Scrog
wieder fit nach nur 1 Woche

Durch 2-maliges düngen mit Mills CalMag habe ich das Problem aber sehr gut, und auch schnell wieder in den Griff bekommen, und die Sneeze-Pflanzen haben Tag für Tag ihre grüne Farbe wieder zurückbekommen und stehen nun gesund in der G-Tools Growbox unter dem LED-Licht. Lediglich ein paar kleine gelbe Stellen am Blattrand verraten noch das es ein Problem gab.

Dr. Green’s Sneeze / Hydro / Scrog Grow: Energieeffizientes Topping

Für diesen Grow habe ich besondere Pläne. Ich möchte diese Pflanzen SCROGGEN, das ist auch der Grund dafür, das ich nur eine einzelne Pflanze anbaue.

Scroggen ist eine der vielen neuen Growtechniken zur Steigerung des Ernteergebnisses, mit anderen Worten, man bekommt mehr Masse und mehr Blüten zu ernten, ohne mehr Fläche oder Licht zu gebrauchen. Wenn alles klappt, wird diese einzelne Pflanze die ganze Growbox ausfüllen!

Sneeze Hydro Scrog
die Spitze des Haupttriebs wird getoppt

Als Vorbereitung wurden die Sneeze-Damen diese Woche erst einmal getoppt. Indem man die oberste Triebspitze entfernt, wird die Ausbildung von zwei neuen Haupttrieben und ein verstärktes Wachstum der niedriger gelegenen Seitentriebe angeregt.

Das Toppen ist auch eine Methode zur Ertragssteigerung, die sehr gut zum Scroggen passt. Das Ziel ist es Pflanzen zu bekommen, die nicht in der typischen Weihnachtsbaum Form wachsen, sondern flacher wachsen und den Seitentrieben mehr Raum geben.

Gleichzeitig habe ich ein Scrog-Rack (Gitter) in die Growbox reingestellt, damit die Sneeze-Pflanzen da durch wachsen und mehr Stabilität haben, und vor allem mehr und größere Buds entwickeln.

Energieeffizientes Topping? Lassen Sie mich das etwas genauer erklären. Manche Gärtner schneiden beim Toppen ganze Stecklinge aus ihren Pflanzen heraus, aber ich ziehe es vor, so wenig wie möglich zu entfernen. Das ganze Pflanzenmaterial muss ja wieder nachwachsen, und das ist eine Verschwendung der Energie der Pflanze und meiner Zeit.

Sneeze Hydro Scrog
mehr muss nicht weg als der kleine Trieb

Energieeffizientes Toppen geht folgendermaßen: Zuerst schaust Du an der Krone/Spitze der Pflanze nach dem kleinen neuen Trieb, biege dafür die Blätter vorsichtig zur Seite, dann einfach die Spitze mit den Fingern umbiegen, sie bricht sofort sauber ab, das wars, dort wachsen nun 2 neue Haupttriebe.

Dr. Green’s Sneeze / Hydro / Scrog Grow: Das Scrog-Gitter wird installiert

Nachdem ich die Sneeze-Dame getoppt hatte, war es an der Zeit, das Scrog-Gitter zu installieren. Ich verwende das gleiche Scrog-Gitter wie in der vorherigen Runde, nur wollte ich es diesmal etwas tiefer montieren. Dafür habe ich einfach kleine Löcher in jedes der vier Eckteile gebohrt, und hakte die Enden des Gitters in diese ein.

Ich bin froh das ich mir eine G-Tools-Growbox gekauft habe, den bei einem Growzelt hätte ich das nicht machen können. Die stabilen Wände aus Sandwichbauweise der Bonanza Box haben kein Problem mit einem Bohrer und tragen das Scroggitter ohne irgendwelche Probleme. Bei einem Zelt wäre da schon ein Riss in der Folie.

Sneeze Hydro Scrog
Die G-Tool Bonanza Box mit selbst-installierten Scrog-Gitter

Das Gestell passt wie angegossen, als ob es dafür gemacht wäre! Ich bin mir nur noch nicht ganz sicher was die Höhe betrifft, eventuell ändere ich diese noch einmal im Laufe der Woche ab.

Nach der Montage des Scrog-Gitters habe ich mir die Wurzeln angeschaut. Jetzt geht das ja noch, weil die Pflanze klein und leicht ist. Es ist ein schöner Anblick, gesunde frische weiße Wurzeln zu sehen. Neues Wasser und frischen Dünger werden die Dame schnell groß und stark werden lassen. Ich habe den pH-Wert vorerst auf 5,8 und den EC-Wert auf etwa 1,3 eingestellt.

Eine Woche ist vergangen seit dem toppen der Pflanze, die Bilder, die ich Ihnen jetzt zeige, habe ich letzten Montagnachmittag aufgenommen. Als ich nach dem Wochenende nach Hause kam, war ich schockiert über die Größe meiner Cannabis-Pflanze.

Man sollte sich ja nicht beschweren, wenn eine Hanf-Pflanze sehr schnell wächst, meine Sneeze-Dame scheint sich so richtig wohl zu fühlen, hat das toppen sehr gut vertragen und wächst fleissig in das installierte Scroggitter rein.

Sneeze Hydro Scrog
Die Pflanze entwickelt sich gut und erste Triebe sind schon durchs Gitter gewachsen

Aber irgendwie geht mir das zu schnell und ich entschließe mich meine Pflanze auf eine kurze 0/24-Licht-Diät zu setzten. Schauen wir doch mal in die G-Tools Growbox rein und gucken nach den Pflanzen.

Die Sneeze (Amnesia x White Widow) war so schnell gewachsen, dass sie bereits das Scrog-Gitter füllte. Und da ich aus dem Hydro-Growing gelernt habe, dass Cannabispflanzen in der Blütephase enorm größer werden, war es Zeit für ein sofortiges Handeln!

Sie hat ganz schön zugenommen, nicht wahr! Vergleichen Sie diese Bilder spaßeshalber mit denen der letzten Woche, und Sie werden wahrscheinlich genauso überrascht sein wie ich. Natürlich ist es gut, dass die Pflanze so schnell wächst, dann kann ich früher ernten.

0/24 Beleuchtungszeit für 3 Tage

Um die Blütephase schnell in Gang zu bringen, habe ich die 150 Watt G-Bars LED ausgeschaltet, meine Growbox geschlossen und sie seitdem nicht mehr geöffnet. Mit anderen Worten, die Sneeze steht seit Montagnachmittag im Dunkeln, um so schnell wie möglich zur Blüte zu kommen.

Mit dieser extra langen Dunkelperiode hoffe ich, nicht zwei Wochen warten zu müssen, bis die ersten Blütenhaare erscheinen. Es ist auch ein Weg, um sicherzustellen, dass die Sneeze-Pflanze nicht zu groß wird. Am Donnerstag geht das Licht wieder an, und dann hat die Sneeze-Dame eine Dunkelperiode von 72 Stunden hinter sich.

Das superschnelle Wachstum und die schöne dunkelgrüne Farbe meiner Cannabispflanze zeigt auch, dass man im DWC-Hydrosystem wirklich nicht viel Nährstoffe braucht. Ich habe weniger als die Hälfte der empfohlenen Menge des Düngemittels verwendet und der EC-Wert beträgt nur 1,2.

Da die Sneeze-Dame seit Montag im Dunkeln steht, habe ich im Moment auch nicht sehr viel zu berichten. Außer, dass ich sehr gespannt bin, wie groß die Dame am Donnerstag sein wird. Sie war bereits am Montag durch das Scrog-Gestell gewachsen (das ich letzte Woche etwas tiefer gesetzt habe). Außerdem beträgt der pH-Wert 5,8 und der EC-Wert 1,2. Zur Vorbereitung auf die ersten Blütenhaare habe ich noch ein wenig GHE FloraBloom (Blühfutter) zugegeben.

Dr. Green’s Sneeze / Hydro / Scrog Grow – die Basics:
Growequipment: G-Tools Flow-Hydroponik 3-in-1 System
Lampen: G-Bars 150w LED
Genetik: Sneeze (Sativa-dominanter Hybrid) von Seed Stocker
Medium: Hydroponik
Wachstumsphase: 4 Wochen 18/6 Zyklus
Dunkelphase: 3 Tage mit 0/24 Zyklus Dunkelheit
Blühphase: ? Wochen mit 12/12 Zyklus
pH-Wert: 5,8 Wachstumsphase
EC-Wert: 1,2 Wachstumsphase

Alle unsere Grow-Reports findet Ihr hier
Teil 1 des Sneeze / Hydro / Scrog Reports
Teil 2 des Sneeze / Hydro / Scrog Reports

Hier finden Sie alle aktuellen Berichte zum Thema Grow & Seeds

Der Artikel „Dr. Green’s Sneeze / Hydro / Scrog Grow Teil 3“ ist am 20. Februar 2021 erschienen

Dr. Green ist ein echter Cannabis-Kenner. Mit grosser Freude züchtet er alle Arten von Cannabis in seiner kompakten Growbox. Früher berichtete er über seine Outdoor-Grows als Korrespondent für Outdoor auf CNNBS. Das Original dieses Artikels erschien in niederländischer Sprache auf CNNBS.

Bilder: G-Tools