Erstes Auslichten in der G-Tools Growbox

Erstes Auslichten in der G-Tools Growbox

Seriotica Grow-Report 6

Cannabis Growbox
Die 3 Seriotica Cannabisdamen in der G-Tools Browbox

Seit dem Ende der 36-stündigen Dunkelzeit, bekommen die 3 Cannabis-Damen in der Growbox nur noch 12 Stunden Licht am Tag, sowie 12 Stunden Dunkelheit. Mit der Umstellung auf diesen Lichtrhythmus, wurde letzte Woche die Blütephase eingeleitet. Wie vermutet haben sich alle drei Pflanzen noch etwas gestreckt und sind etwas in die Höhe und vor allem in die Breite gewachsen.

Momentan schaue ich regelmäßig in meine G-Tools Bonanza Growbox rein, um mich an dem Anblick meiner drei schönen Seriotica-Cannabis-Damen zu erfreuen, und das stärkere Wachstum zu beobachten. Die Pflanzen haben sich schön gestreckt, und mir juckt es schon etwas in den Fingern, die Schere rauszuholen und etwas Pflanzenmaniküre zu betreiben, also die unteren Triebe zu entfernen, die jetzt schon wenig Licht bekommen.

Cannabis Growbox
Blick in die Growbox vor dem Rückschnitt

Meine Seriotica Cannabispflanzen sind heute genau sechs Wochen alt, und haben ihre erste Woche Blütephase hinter sich gebracht. Wenn Sie schon auf erste Blütenhaare gehofft haben, muss ich Sie leider enttäuschen, aber es gibt noch keine. Ich selbst rechne erst nächste Woche mit dem Erscheinen der ersten Blütenhaare und in zwei Wochen mit den ersten kleinen Buds.

Kleiner Rückschnitt in der Bonanza Growbox

Cannabis Growbox
Blick in die Growbox nach dem Rückschnitt

Die drei Damen sind gut gewachsen, aber noch nicht wirklich in die Höhe gegangen. Das ist gut, denn sie werden sich wahrscheinlich mehr als genug strecken. Im Moment ist es ein dichtes Durcheinander unter dem Blätterdach in meiner Growbox, aber ich möchte nicht zu viel beschneiden. Das habe ich beim letzten Mal mit Do Si Dos gemacht, und die Pflanze ist daraufhin viel zu hoch geworden, und wuchs bis an die G-Bars LED Lampen heran, die meine Growbox mit 170 Watt Licht versorgen.

Cannabis Growbox
viel ist nicht weg geschnitten worden

Deshalb werde ich es diesmal mit der Schere etwas ruhiger angehen lassen und mir das rigorose Ausdünnen bis zum Ende der Vorblüte aufheben. Aber ich habe schon ein paar Zweige und Blätter entfernt, die im Weg sind. So habe ich einen besseren Blick unter das Laub, und die oberen Blüten bekommen etwas mehr Licht.

Die vordere Pflanze könnte ein wenig mehr Höhe vertragen, da sie immer noch etwas hinter ihren Schwestern zurückbleibt. Die mittlere Pflanze scheint die Seiten einnehmen zu wollen, während die hintere Pflanze etwas mehr nach oben schaut. Nach dem selektiven Beschneiden war dies das Ergebnis; jetzt hoffen wir, dass sie ein wenig kompakt bleiben…

Neue Nährlösung für den Hydrotank

Cannabis Growbox
Alles OK im Hydrotank

Nachdem ich die Pflanzen ausgedünnt hatte, war es Zeit für den wöchentlichen Wasserwechsel in dem 3-in-1-Bewässerungssystem, das ich aktuell als Hydrosystem nutze. Ich begann, die Werte zu messen. Der EC-Wert lag bei 1,4, der pH-Wert bei 5,8 und die Wassertemperatur bei 19,1 Grad. Dann habe ich die Behälter so weit wie möglich leer gepumpt und mir auch die Wurzeln angeschaut.

Das Becken lässt sich nur ein klein wenig öffnen, so dass ich leider keine Fotos davon machen konnte, aber glaubt mir, die Wurzeln sehen trotzdem sehr schön aus. Sie haben eine gesunde weiße Farbe und der Wassertank schaut aus wie eine große Schale mit Spaghetti.

Diese Woche kamen etwa 10 Liter Wasser aus dem Tank raus, das ich schon einmal aufgefüllt hatte, so dass die Pflanzen gut mit Nährstoffe gedüngt sind. Dann habe ich 20 Liter frisches kaltes Wasser eingefüllt. Das kalte Wasser ist gut mit Sauerstoff angereichert, und die Pflanzen erleiden keinen sichtbaren Schock durch den Temperaturunterschied.

Cannabis Growbox

Als Nächstes fügte ich Hydrodünger (GHE/TA) hinzu, und ein paar Milliliter Cal/Mag von Mills und etwa ein halbes Gramm Trikologic S Pulver mit nützlichen Bakterien. Das brachte den EC-Wert auf 1,6, der aber im Laufe des Tages durch die Durchmischung des Wassers wieder sinken wird. Der pH-Wert lag über 6,4, und das ist für einen Tag in Ordnung; dann können die Pflanzen einen Teil des Calciums und Magnesiums aufnehmen.

Nach leichtem Bestreuen mit etwas Silikat konnte die Growbox wieder geschlossen werden. Für die kommende Woche rechne ich damit, dass die drei Seriotics ziemlich stark wachsen werden. Ich werde mich also mit dem Beschneiden zurückhalten müssen und die Äste hauptsächlich in Ordnung halten. Vielleicht wird in dieser Runde ein zweites Scrog-Regal zu diesem Zweck im Schrank installiert.

Doktor Grün

ÜBER DOKTOR GREEN
Hanfpflanzen Wurzeln

Dr. Green ist ein echter Cannabis-Kenner aus den Niederlanden. Mit grosser Freude züchtet er seit einger Zeit alle Arten von Hanf in seiner kompakten G-Tools Growbox mit dem neuen 3-in-1 Bewässerungssystem. Seine Grow-Reports erscheinen auf niederländisch bei CNNBS.

Der Artikel „Erstes Auslichten in der G-Tools Growbox“ ist am 29. April 2022 erschienen.

Den ersten Teil des Seriotica Growreports finden Sie hier.