Dr. Green und der Do Si Dos Indoor-Grow

Dr. Green und der Do Si Dos Indoor-Grow

Der Do Si Dos Indoor-Grow Teil 1

Es ist Anfang November, und Dr. Green, der niederländische Grow-Spezialist hat gerade einen neuen Indoor-Grow angefangen. Es ist schon etwas Zeit vergangen, seitdem der Grow-Doktor seine letzte Indoor-Ernte eingebracht hat, Zeit die der Doktor genutzt hat, um sich etwas mehr mit seiner Ernte zu beschäftigen, und diese ausführlich zu testen.

Nach der Autoflower Genetik Auto Blancaneu wird der Doktor diesmal mit dem Indica-Kracher Do Si Dos arbeiten. Einer inzwischen schon legendären US-Genetik, die aber auch in Europa in Samenform zu haben ist. Desweiteren hat er in dieser Zeit zusammen mit G-Tools daran gearbeitet, eine neue Growbox nach seinen persönlichen Anforderungen zu konfigurieren, aber erfahrt die Details vom Grow-Doktor selber…

Liebe Leser, ich weiß es ist schon eine ganze Weile her, seitdem ich meinen letzten Growbericht geschrieben und veröffentlicht habe. Vor fast 3 Monaten ist der letzte Bericht in den Niederlanden erschienen, und vor gut 1 Monat dann hier in Deutschland, mein Dank geht an Hanfseite.de, die seit 2 Jahren alle Dr. Green Growberichte und auch die Growberichte meines Kollegen Jeroen übersetzen und veröffentlichen!

Ich hoffe Ihr habt meine Grow-Reports nicht zu sehr vermisst, ab heute bin ich wieder mit einer brandneuen Serie an Indoor-Growberichten für Euch da, auch deswegen, weil ich so langsam den Boden meines Vorratsglases sehen kann, es wird also Zeit für einen neuen Durchgang.

Nach meinen mehr als guten Erfahrungen mit dem Indoor-Anbau, werde ich auch diesmal wieder mit dem Equipment von G-Tools einen auf Hydrokultur basierenden Indoor-Grow durchziehen. Anders als beim letzten Indoor-Anbau werde ich diesmal keine Automatic-Genetik benutzen, sondern feminisierte Samen der Sorte Do Si Dos. So kann ich sicherstellen, daß die Cannabispflanzen in meinem Growschrank weiblich sind, und nur die begehrten weiblichen Blüten den Growraum ausfüllen.

Das Equipment für den Do Si Dos Indoor-Grow

Do Si DoS Indoor-Grow
Der G-Tool Bonanza 0,35qm Schrank mit 3-in-1 Bewässerungssystem, 160w LED und Luftfilter

Seit 2 Jahren baue ich nun Indoor an und benutze seitdem das Grow-Equipment der niederländischen Profis von G-Tools. Zusammen haben wir an der Weiterentwicklung der Bonanza Growschränke gearbeitet und das eine oder andere Details konnte ich zur Verbesserung anregen. Die bewährten Growschränke gibt es in verschiedenen Größen für eine oder auch mehrere Pflanzen, man kann Sie leer kaufen oder auch komplett ausgestattet, aktuell benutze ich einen Bonanza Schrank mit 0,35qm, der bietet Platz für 4 x 11l Töpfe oder auch für 9 Töpfe mit 4,5l Inhalt.

Ausgestattet ist diese Box mit allem was man zur Klimakontrolle bei einem Indoor-Grow braucht, verbaut wurde ein GT Mini Ventilator-185M3 inklusive Schalldämpfer, die Growbox hat natürlich auch 3 x G-Tools Lufteinlässen zur besseren Luftversorgung und einen Prima Klima K2600 mini Luftfilter, der eine Kapazität von 240m3 hat, mehr als ausreichend für diese Box.

Das Licht wird von den neusten LED’s geliefert die der Markt aktuell anbietet, das neue G-Bars 160W LED Model mit zusammen 160 Watt ist in der Box verbaut und bietet massiv Lichtpower für meine Pflanzen. Lieferbar sind die neuen G-Bars LEDs in Stärken zwischen 40 bis zu 400 Watt, je nach Boxgröße. Ausser den eigenen LED-Lampen können auch Sanlight LEDs eingebaut werden, die Auswahl an LED-Lampen ist für jeden Growzweck ausreichend.

Wie schon geschrieben, werde ich diesmal die Sorte Do Si Dos für meinen neuen Indoor-Grow benutzen. Do-Si-Dos ist ein Indica-dominanter Hybrid, der aus der OG Kush Breath (OGKB) Sorte gezüchtet wurde. OGKB ist eine starke THC-reiche Sorte, von der man annimmt, dass sie ein seltener Girl Scout-Phänotyp ist, den man beim Anbau von vielen hundert Samen gefunden hat. Dieser wurde mit Face Off OG kombiniert. Das Aroma ist stechend und süß mit einigen erdigen Tönen. Diese feminisierte Sorte ist mittelgroß und braucht etwa 8-9 Wochen für die Blüte. Der Rausch ist stark, man fühlt eine zerebrale Wärme und euphorische Freude neben dem großartigen Geschmack und Aroma. Dies ist eine großartige Allround-Sorte mit einer wirklich besonderen Wirkung und Potenz.

Ich baue wie schon bei den letzten beiden Indoor-Grows wieder mit dem tollen 3-in-1 Bewässerungssystem von G-Tools an, das mir die Auswahl zwischen einer Tropfenbewässerung, dem Ebbe- und Flutsystem oder dem Hydrosystem anbietet.
Ich werde wieder mit dem Hydrosystem anbauen, nachdem ich damit bisher so gute Ernten eingefahren habe.

Gedüngt wird bei diesem Durchgang wieder mit der Düngeserie von GHE, die optimal auch bei einem Hydrogrow funktioniert, und als Flüssigdünger sehr einfach zu handeln ist. Praktischer Weise kann ich diesen auch gleich bei G-Tools bekommen, so das ich alles was ich für einen erfolgreichen Indoor-Grow brauche dort schnell finden kann.
Mehr Infos zum richtigen düngen von Cannabispflanzen könnt Ihr in diesem Artikel finden.

Der Do Si Dos Indoor-Grow startet mit 3 Pflanzen

Do Si Dos Indoor-Grow

Ich fange den neuen Do Si Dos Indoor-Grow damit an, das ich drei feminisierte Samen zum Keimen in einen nassen Kaffeefilter lege und diesen in eine Plastiktüte stecke, damit die Feuchtigkeit erhalten bleibt. Man kann die drei Samen sehr gut in der Tüte erkennen und dieses Verfahren ist praktisch, einfach und funktioniert immer. Alternativ kannst Du deine Samen auch gleich in das Anbaumedium Deiner Wahl legen, dann brauchst Du nicht mehr umzutopfen, was sich gerade bei Automatik-Pflanzen sehr empfiehlt.

Eigentlich würde mir auch nur ein gekeimter Samen ausreichen, da ich nur eine Pflanze anbauen möchte, aber ich habe genug Samen und lasse darum gleich drei von Ihnen keimen, um auf Nummer sicher zu gehen, obwohl die Keimung mit der Kaffeefilter-Methode eigentlich immer funktioniert. Sie kennen die Methode wahrscheinlich schon. Aber da es auch immer neue Grower gibt, erkläre ich es noch einmal.

Do Si Dos Indoor-Grow

Die Methode ist sehr einfach und funktioniert eigentlich immer. Nehmen Sie einen ungebleichten Kaffeefilter, falten Sie ihn auf und machen Sie ihn unter dem Wasserhahn nass. Ich schneide den Kaffeefilter immer an zwei Seiten auf, damit man ihn ganz auffalten kann. Lassen Sie ihn zwei Sekunden lang abtropfen und legen Sie dann den nassen Filter offen auf eine saubere flache Platte.

Verteilen Sie die Samen auf einer Seite des aufgeklappten Kaffeefilters und versuchen Sie, sie mit der spitzen Seite nach unten zu richten. Die spitze Seite eines Cannabissamens ist die Stelle, an der die erste Wurzel entsteht, daher ist es praktisch, wenn er gerade nach unten wachsen kann. Falten Sie nun den Kaffeefilter mit den Samen dazwischen zusammen. Dann geben Sie den nassen Filter mit den Samen in einen Gefrierbeutel und hängen ihn mit einem Stück Klebeband an die Innenseite eines Schranks.

Do Si Dos Indoor-Grow

Bei Zimmertemperatur schlüpfen alle Cannabissamen normalerweise innerhalb von zwei bis drei Tagen. Sie können dies leicht überprüfen, indem Sie den Gefrierbeutel gegen das Licht halten. Wenn eine Wurzel zu sehen ist, können Sie die gekeimten Samen einpflanzen. Da ich mich wieder für einen Hydro-Anbau entschieden habe, benutze ich Blähton und Steinwolle als Anbaumedium. Beides wird von mir zuert gründlich gewaschen und dann lasse ich sich Beides mit Wasser vollsaugen. Wenn das passiert ist, kommen die Keimlinge vorsichtig in die vorbereiteten Steinwollblöcke und können dort Halt zum wachsen finden.

Nachdem die Samen gekeimt haben und in den Pflanztöpfen sind, bleibt mir nur noch den Wassertank zu füllen und die Wachstumslampen einzuschalten, und schon geht er loß, der neue Do Si Dos Indoor-Grow mit Dr. Green und G-Tools.

In der nächsten Woche schon geht es weiter mit den ersten Bildern der kleinen Pflanzen und weiteren Infos zu meinem neuen Grow.

In Deutschland ist das was ich mache nicht erlaubt, vielleicht bringt ja die neue Regierung endlich Besserung und eine Legalisierung von Cannabis, ich kann es Euch nur wünschen….

Der Artikel „Dr. Green und der Do Si Dos Indoor-Grow“ ist von uns aus dem Niederländischen übersetzt worden und am 7. November 2021 veröffentlicht worden.

Bilder: Dr. Green (Dr. Groen – CNNBS)

G-Tools

G-Tools