OG Kush Wirkung

OG Kush Wirkung

OG Kush ist eine beliebte Sorte von Cannabis, die vor allem in den USA sehr bekannt ist. Die Herkunft dieser Sorte ist umstritten, aber sie wurde wahrscheinlich in Südkalifornien gezüchtet. OG Kush ist eine Hybridsorte aus Indica und Sativa. Neben ihrem einmaligen, zitronigen Geschmack ist die Sorte für ihre starke psychoaktive Wirkung bekannt. Wir erklären Dir hier, wie sich die Wirkung der Cannabissorte anfühlt und was Du noch darüber wissen solltest.

Wirkung von OG Kush

OG Kush hat eine sehr starke, psychoaktive Wirkung, weshalb es eher für erfahrene Cannabis-Konsumenten empfohlen wird. Das kommt nicht von irgendwo: Die Sorte hat in der Regel einen THC-Gehalt zwischen 19 bis zu 25%. Der CBD-Gehalt ist mit 0,3% vergleichsweise gering.

Das High setzt beim Konsum von OG Kush schnell ein. Wenn Du es rauchst, spürst Du schon nach ein paar Zügen ein lebhaftes High und erlebst einen euphorischen Zustand. Diese Wirkung fühlst du sowohl körperlich als auch mental. Während zunächst ein wohliges Glücksgefühl einsetzt, folgt daraufhin die Entspannung.

Die Cannabissorte kann je nach Phänotyp unterschiedlich wirken. Zum einen kannst Du ein stärkeres Euphorie-Gefühl haben, wenn die Sativa-Sorte stärker ist. Zum anderen zeigt sich eine höhere Ausprägung von Indica durch einen tieferen Entspannungszustand. 

OG Kush wird auch zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Es eignet sich, um Angst und Stress abzubauen. Zudem kann es appetitanregend und schmerzlindernd sein. Dennoch sind die Nebenwirkungen nicht zu vergessen. Die häufigsten Nebenwirkungen von OG Kush sind Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit und Trockenheit im Mund. Die starke Wirkung kann zudem Paranoia auslösen.

Eigenschaften von OG Kush

OG Kush ist eine sehr beliebte Sorte unter Cannabis-Liebhabern. Viele bezeichnen sie als eine der besten hybriden Sorten überhaupt. Die Cannabissorte hat ein frisches, zitroniges Aroma und der Geschmack ist sehr ausgeprägt. Zudem sind Noten von Erde, Kiefer und Benzin auszumachen.

Die OG Kush Pflanze ist sehr robust und kann in einer Vielzahl von Klimazonen angebaut werden. Sie ist relativ einfach zu züchten und gedeiht sowohl im Freien als auch im Innenbereich. OG Kush-Pflanzen sind in der Regel mittelgroß und produzieren eine hohe Menge an Buds.

Die Hybridsorte wurde aus Cannabis Indica und Cannabis Sativa gezüchtet. Die genaue genetische Herkunft ist nicht bekannt. Es wird vermutet, dass es ein Hybrid aus Chemdawg, Lemon Thai und Pakistani Kush ist.

Ursprünglich kommt die Sorte aus Kalifornien. Aufgrund ihrer ausgeglichenen Wirkung eines Hoch-Gefühls und anschließender Entspannung feiert OG Kush großen Erfolg unter Cannabis-Konsumenten. Besonders in den USA erfreut sich die Sorte bereits seit den 1980er Jahren großer Nachfrage. Aber auch weltweit zählt sie zu den berühmtesten Cannabissorten. Trotz ihrer Berühmtheit weiß man nicht genau, wofür „OG“ eigentlich steht. Es gibt lediglich Vermutung, es könne eine Abkürzung „Ocean Grow“ oder „Orginal Genetics“ sein.

Cannabissorten mit OG Kush

OG Kush ist aufgrund ihrer hohen Qualität und Potenz eine beliebte Cannabissorte zum Kreuzen mit anderen Hybriden. Deshalb gibt es viele Cannabissorten, die aus OG Kush gezüchtet wurden. Die meisten OG Kush-Sorten sind sehr harzig und können daher schwer zu rauchen sein. Allen gemeinsam ist der einzigartige Geschmack, die festen Blüten und hohe Erträge. 

Beliebte Sorten, die aus OG Kush Kreuzungen entstanden sind, sind: 

  • Zamnesia
  • Dinafem
  • Master Kush

Fazit zu OG Kush

Wer nach einer starken psychoaktiven Wirkung sucht, der ist mit OG Kush richtig beraten. Dich erwartet sowohl eine aufheiternde, als auch entspannende Wirkung. Aber Vorsicht: Gerade unerfahrene Cannabis-Konsumenten sollten vorsichtig sein, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

FAQ zur OG Kush Wirkung

Wie stark ist OG Kush?

OG Kush kann einen THC-Gehalt von bis zu 24% haben. Dadurch ist die OG Kush Wirkung sehr stark. Der Konsum wird deshalb eher erfahrenen Cannabis-Konsumenten empfohlen.

Ist OG Kush gut?

Die OG Kush Wirkung ist sehr stark und es ist deshalb bei vielen Kosumenten sehr beliebt. Vielen betrachten sie als eine der besten Hybridsorten.

Wie wirkt OG Kush?

Die OG Kush Wirkung zeichnet sich zunächst durch einen euphorischen Zustand aus. Anschließend folgt Entspannung. 

Quellen

Hanfseite

Hanfseite