Cannabis Blätter: Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten

Cannabis Blätter: Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten

Mit ihrer ikonischen, mehrblättrigen Form sind Cannabis Blätter überall bekannt und man denkt sofort an den Konsum von psychoaktivem Cannabis. Die Blätter der Cannabispflanze haben aber noch andere Eigenschaften: Sie enthalten eine Vielzahl an wichtigen Nährstoffen und sind reich an Chlorophyll. Das beliebte Heilkraut wird unter anderem verwendet, um daraus Tee herzustellen. Wir zeigen Dir hier, weshalb die Cannabis Blätter solche Vitaminbomben sind und welche Produkte aus den Blättern konsumiert werden können.

Vitaminbombe Cannabis Blätter

Cannabis Blätter enthalten eine Vielzahl an wichtigen Nährstoffen, wie zum Beispiel Vitamin C und sowie Eisen und Kalzium. Sie sind auch reich an Antioxidanten, die vor allem für ihre entgiftenden Eigenschaften bekannt sind. Dadurch sind die Blätter gesund und eine gute Ergänzung zu Deiner Ernährung. 

Produkte aus Cannabis Blättern

Cannabis Blätter sind eine beliebte Zutat in vielen verschiedenen Rezepten. Sie können gekocht, getrocknet oder sogar als Tee zubereitet werden. Die Blätter enthalten viele verschiedene Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, die für den Körper sehr nützlich sind. Viele Menschen mögen den Geschmack der Blätter und finden, dass sie eine gute Ergänzung zu ihrer Ernährung sind.

Cannabis Blätter sind auch eine großartige Zutat für verschiedene Tinkturen und Cremes. Sie können in Cremes verwendet werden, um die Haut zu beruhigen und zu pflegen. Kosmetikprodukte aus den Blättern pflegen und stärken zudem die Haare. Viele Menschen verwenden Tinkturen aus den Blättern auch, um Insektenstiche zu behandeln.

Cannabis Blätter selbst verwerten

Wenn Du aus Deinen Cannabis Blättern selbst etwas herstellen möchtest, geht das ganz leicht. Wir haben ein paar Ideen für Dich:

  • Tee: Brühe einfach die getrockneten Blätter in heißem Wasser in einem Topf auf. So kannst Du Tee zubereiten, der entweder sofort getrunken werden oder zum Aufbewahren in den Kühlschrank gestellt werden kann.
  • Öl: Das Öl kann hergestellt werden, indem man die Blätter in einem Topf mit Öl köcheln lässt. Das so gewonnene Öl kannst Du für Kosmetika oder Lebensmittel verwenden.
  • Edibles: Die Blätter können in verschiedenen Rezepten verarbeitet werden, um Brownies, Kekse oder andere Leckereien zu backen. Du kannst sie auch in Deine Smoothies mischen.

Indikatoren für ein gesundes Wachstum von Cannabispflanzen

Für den Anbau von Cannabispflanzen geben die Cannabis Blätter wichtige Hinweise, ob es einer Pflanze gut geht. Wenn die Blätter gelb oder bräunlich sind, kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass die Pflanze Stress hat. Stress kann verschiedene Ursachen haben, z. B. zu viel oder zu wenig Licht, zu viel oder zu wenig Wasser, zu viel oder zu wenig Nährstoffe oder zu hohe oder zu niedrige Temperaturen. Dann solltest Du die Ursache herausfinden und versuchen, die Pflanze so bald wie möglich wieder in einen gesunden Zustand zu bringen.

Fazit zu Cannabis Blättern

Cannabis Blätter sind reich an wichtigen Nährstoffen, die gut für Deine Gesundheit sind. Deshalb eignen sie sich, um damit zu kochen und zu backen. Gleichzeitig verleihst Du Deinen Gerichten damit eine würzige Note. Zudem zeigen Dir die Blätter, ob es Deiner Cannabispflanze gut geht.

FAQ zu Cannabis Blättern

Was kann man mit Cannabis Blättern machen?

Cannabis Blätter können in eine Vielzahl von Rezepten verwendet werden. Die Blätter können zum Beispiel in Currys, Smoothies, Säften verwendet werden. Auch in herzhaften Gerichten wie Chili con Carne oder Veggie Burgern schmecken sie köstlich. Ganz einfach zuzubereiten ist ein Tee aus Cannabis Blättern.

Kann man die Blätter von Hanf rauchen?

Cannabis Blätter können geraucht werden, aber sie enthalten nur einen sehr geringen Anteil an THC, dem psychoaktiven Wirkstoff in Cannabis. THC-reiche Blüten sind eher fürs Rauchen geeignet. Die Blätter enthalten auch CBD, einen nicht-psychoaktiven Wirkstoff, der einige der positiven Wirkungen von Cannabis auslösen kann.

Was passiert, wenn man Cannabis Blätter isst?

Wenn man Cannabis Blätter isst, passiert nicht viel. Die Wirkstoffe werden im Magen-Darm-Trakt abgebaut und die psychoaktive Wirkung von Cannabis bleibt aus.

Quellen

Redaktion

Redaktion