G-Tools präsentiert die neuste Generation der G-Bars LEDs

G-Tools präsentiert die neuste Generation der G-Bars LEDs

Die neuen G-Bars LEDs von G-Tools sind effizienter, leistungsfähiger und langlebiger

Sicher haben Sie schon bei unserem letzten Growreport von Dr. Green bemerkt, dass G-Tools kürzlich neue G-Bars LEDs entwickelt hat. Die neue Generation der G-Bars LEDs erzeugen 2,5 Mikromol pro Joule anstatt 2,1 Mikromol und sind damit gut 20% effizienter. Außerdem haben sie eine längere Lebensdauer durch eine größere Kühlfläche und auch die Wattzahl wurde leicht erhöht.

Nachdem die G-Bars LEDs in den letzten Monaten oft ausverkauft waren gibt es nun eine sehr gute Nachricht für alle Homegrower. G-Tools hat eine neue Generation an G-Bars LEDs entwickelt und diese sind ab sofort am Lager und lieferbar. Und zur Freude der vielen Indoorgrower ist die neuste Generation auch noch einmal verbessert worden was die Lichtausbeute betrifft.

Die neuen G-Bars sind nämlich wesentlich effizienter, haben eine geringere Leistungsabgabe pro Bar, dafür aber eine höhere pro Birne und halten daher länger. Effizienter, leistungsfähiger und langlebiger, und das, obwohl die ursprünglichen G-Bars ebenfalls schon spektakuläre Ergebnisse lieferten.

Der neuen G-Bars LEDs sind ca. 20 % effizienter

G-Bars LED's
G-Bars LEDs: Die neuen 120 Watt G-Bars nun mit 3 statt 2 Lichtleisten

Wie Sie auf den Bildern sehen können, haben sich die neuen LED Lampen im Aussehen nicht verändert. Im Inneren aber dafür um so mehr, denn die Vollspektrum-LED-Dioden von Osram erzeugen in den neuen G-Bars LEDs fast 20 Prozent mehr Licht pro Watt!

Die Effizienz der alten LED-Bars lag bei 2,1 Mikromol pro Joule und wurde bei den neuen G-Bars auf 2,5 Mikromol pro Joule erhöht. Mit der neuen Grow-Lampe holen Sie also einfach mehr Licht aus jedem Watt Leistung aus der Steckdose.

Und nicht nur das: Weil die neuen G-Bars 120 Watt und 160 Watt einen zusätzlichen LED-Strahl haben, wird auch die Lichtverteilung in der Growbox oder dem Growraum deutlich verbessert. Denn dadurch stehen die neuen G-Bars etwas näher an der Pflanze, und jede einzelne Pflanze darunter fängt auch etwas mehr Licht ein.

Hier auf dem Rasterlayout (stellt die Growbox mit 55 x 55cm da) seht Ihr die gemessenen Mikromole Werte der 160 Watt G-Bars LEDs in der G-Tools Bonanza Growbox im Abstand von 20 Zentimetern, die Tür der Growbox ist offen und reflektiert deshalb nicht, das erklärt die niedrigeren Werte an der Türseite.

Mehr Leistung für die G-Bars LEDs

G-Bars LED's
Die Lichtverteilung in der Growbox ist noch einmal verbessert worden

Obwohl die Leistungsaufnahme der neuen LED-Lampen „nur“ 40 Watt beträgt, ist die kombinierte Leistung der LED-Leisten ein wenig stärker. Das liegt einfach daran, dass die neuen Modelle eine zusätzliche LED-Leiste erhalten haben.

Die alte 100-Watt-LED-Lampe hatte ursprünglich nur zwei 50-Watt-Strahler und wird nun durch ein Modell mit drei 40-Watt-Strahlern ersetzt und hat somit eine Leistungsaufnahme von 120 Watt statt 100 Watt. Die alte 150 Watt Grow-Lampe wurde durch ein Modell mit vier Strahlern ersetzt und hat somit eine erhöhte Leistung von 160 Watt. Und da nach alter Gärtnerweisheit Licht immer noch Gewicht ist, wird dies sofort zu besseren Ergebnissen führen, und die waren auch vorher schon sehr gut!

Die neuen G-Bars LEDs sind langlebiger

Die Größe der neuen G-Bars LED-Leisten ist unverändert geblieben, während die Leistungsaufnahme pro LED-Leiste auf 40 Watt statt 50 Watt reduziert wurde. Das bedeutet, dass die Dioden in der LED-Leiste eine in Relation größere Halterung und damit eine größere Oberfläche für die passive Kühlung haben. Die neuen Grow-Lampen sind daher besser gekühlt und brennen mit einer niedrigeren Temperatur. Dadurch wird die Lebensdauer der G-Bars LEDs deutlich verlängert.

G-Bars LEDs
Die neue 160 Watt LED-Lampe nun mit 4 Leisten zur besseren Ausleuchtung

Auf den Seiten von G-Tools findet Ihr alle Informationen über diese neuen LED Lampen, und natürlich könnt Ihr die Lampen dort auch bestellen. G-Tools liefert ohne Probleme und sehr diskret auch nach Deutschland, und hat hier viele tausende zufriedene Kunden die mit der Growbox und den Lampen arbeiten. Das 120 Watt Grow-Licht kostet € 261,- und die 160 Watt Version ist zum Preis von € 324,- erhältlich. Die Leuchten werden natürlich komplett geliefert, inklusive Netzkabel und stufenlos verstellbarer Aufhängung.

Der Artikel „G-Tools präsentiert die neuste Generation der G-Bars LEDs“ ist am 29. Mai 2021 erschienen und von uns aus dem niederländischen übersetzt und bearbeitet worden.

G-Tools ist ein niederländischer Spezialist für Indoor-Growboxen, die sehr stabil sind und gleichzeit leicht aufzubauen und zu benutzen sind. Durch die praktischen Türen kann der Grower sehr gut an die Pflanzen kommen und diese giessen und pflegen. Natürlich kann man auch einfach nur so davor sitzen und den Anblick der Pflanzen geniessen, und ihnen beim wachsen zuschauen. Und wer es bequem mag, kann auf das bewährte 3-in-1 Bewässerungssystem zurückgreifen.

Bilder: Tampe-Media, G-Tools