Amnesia Haze – Alles über die Sorte und ihre Wirkung

Amnesia Haze – Alles über die Sorte und ihre Wirkung

Amnesia Haze hat einen etwas missverständlichen Namen, da es nicht für Gedächtnislücken oder Amnesie sorgt. Es hat einen relativ hohen THC Anteil und zählt zu den Sativa Sorten mit einem kleineren Anteil an Indica Cannabis. Hier erfährst Du alles, was Du über die Sorte Amnesia Haze wissen solltest und ob sie das richtige für Dich ist.

Haze

Haze ist eine bestimmte Art von Marihuana, die vor Jahrzehnten das erste Mal in Kalifornien angebaut wurde. Ursprüngliche wurde sie als reine Sativa Sorte entwickelt. Dabei sollte es eine Mischung aus Sativa und Indica werden. Heute sind sie vor allem für ihren bestimmten höheren THC Gehalt bekannt.

Haze wurde von den Haze-Brüdern in den 1960er Jahren in der Gegend von Santa Cruz, Kalifornien, entwickelt und ist bekannt für die einzigartige Erfahrung, die sie bei den Konsumenten hervorruft, wenn sie konsumiert wird.

Sativa ist neben Indica und Hybrid eine der drei Hauptarten, in die Cannabissorten eingeteilt werden. Sativa Sorten gelten als energetischer Gegenpol zu Indica-Sorten, welche als sehr sedierend gelten.

Geschmack von Amnesia Haze

Amnesia Haze ist in den Niederlanden entstanden. Zusammengesetzt ist es aus einer Kreuzung der Hauptsorte Haze und mehrerer verschiedener weltweiter Landrassen, darunter Thai, Hawaiian und Afghani, kann es tatsächlich eher Inspiration als Vergesslichkeit fördern.

Diese Sorte zeichnet sich durch ihre klobige, dichten Blüten aus. Sie schmeckt vor allem zitronig oder nach Limette.

Wirkung von Amnesia Haze

Wie jede Cannabissorte bietet diese einige typische positive wie negative Effekte.

Im Gegensatz zum Namen sorgt es nicht für Amnesie und Gedächtnislücken. Es steigert die Energie, macht einen Gesprächiger und auch lustiger. Außerdem kannst Du dadurch fokussierter und konzentrierter sein.

Typische negative Effekte sind Anfälle von Paranoia, einem trockenen Mund und Schwindel.

Hilfe bei Krankheiten von Amnesia Haze

Durch seine energetische und fokussierenden Wirkung eignet sich Amnesia Haze besonders gut bei einigen bestimmten Krankheiten. Darunter zählen Stress, Depressionen, Angstzuständen und ADHS.

FAQ Amnesia Haze

Was ist Haze?

Haze wurde in Kalifornien als Cannabissorte entwickelt. Es ist ursprünglich eine Mischung aus Sativa und Indica Marihuana.

Wie viel THC ist in Amnesia Haze?

Der THC Wert bei Amnesia Haze liegt meistens bei ca. 21 %.

Was ist Sativa?

Sativa ist eine bestimmte Cannabissorten. Sie gilt als energetischer Gegenpol zu Indica Sorten. Sativa sorgt für kreativeres, fokussiertes und energiereicheres Bewusstsein.

Rechtliches

Cannabis ist noch nicht legalisiert in Deutschland, damit fällt es unter das BtMG. Der Besitz ist somit strafbar und kann geahndet werden. Alles Weitere zu dem Gesetz findest Du hier.

Wir empfehlen niemandem Cannabis illegal zu konsumieren, dieser Artikel dient lediglich der Informationsweitergabe.

Quellen

Redaktion

Redaktion