Anonymität im Internet

Anonymität im Internet

Du möchtest Dich anonym im Internet bewegen? Gute Entscheidung!
Wir haben die folgenden Tipps für Dich zusammengestellt:

Tip Nr. 1: Benutze TOR zum Surfen

TOR ist der bekannteste und am weitesten verbreitete Anonymisierungs-Dienst. TOR ist ganz einfach zu bedienen, kostenlos und Open Source.

Wenn Du mit einem Laptop ins Internet gehst: benutze Tor Browser.

Tor Logo Bildquelle: Tor Project / Wikimedia Commons

Tor Logo Bildquelle: Tor Project / Wikimedia Commons

Tor Browser ist gewissermaßen die Basis dafür, dass Du Dich anonym im Internet bewegen kannst.

Mit dem Tor Browser Bundle kann jeder kinderleicht spurlos und anonym im Internet surfen. Das Tor Browser Bundle besteht aus einem modifizierten Firefox Browser. Über die Details des Tor Netzwerks wollen wir hier nicht viele Worte verlieren. Damit kennen sich andere besser aus. In einem Satz zusammengefasst erfolgt Deine Verbindung ins Internet verteilt über Zwischenknoten und anonyme Endpunkte, sodass Deine ursprüngliche IP Adresse nicht mehr ermittelt werden kann.

Tor Browser Bundle ist kostenlos. Tor Browser kannst du hier runterladen: https://www.torproject.org/projects/torbrowser.html

Übrigens: mit Tor Browser erzielst Du den gleichen Grad an Sicherheit wie mit einem kostenpflichtigen VPN.

Wenn Du mit einem Android Smartphone ins Internet gehst: benutze die Orbot App.

Orbot App

Mit der Orbot App für Android Smartphones kannst Du Deine Internet-Verbindung verschlüsseln und anonymisieren

Orbot ist eine kostenlose App, die Deine Internet-Verbindung verschlüsselt und anonymisiert. Damit hinterlässt Du keine Spuren mehr im Internet.

Die Orbot App basiert auch auf dem Tor Netzwerk, genau wie der Tor Browser für Computer. Dabei wird Deine Internetverbindung mehrfach umgeleitet, sodass Du am Ende quasi anonym surfst.

Tip Nr.1: lade Orbot nur von der Original-Quelle runter. Am besten direkt im Android Market. Nicht einfach irgendwo googlen und auf den erstbesten Link klicken. Für Android gibt es auch unzählige Fake-Apps, die Malware mitbringen oder schlimmeres.

Tip Nr.2: Die Orbot App schützt Dich nicht davor, dass Du Daten auf Deinem Smartphone speicherst. Pass also auf und denke nach, bevor Du wild im Netz rumsurfst.

Wenn Du mit einem iPhone ins Internet gehst, dann gibt es nach unserem Wissensstand im Moment keine offizielle vom Tor Project erstellte App. Es gibt jedoch immer wieder Apps, die zumindest behaupten, dass Sie wie Tor Browser funktionieren.

Diese Apps sind jedoch mit Vorsicht zu genießen. Siehe: http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Tor-Entwickler-bemaengeln-Tor-Browser-App-2151505.html

Übrigens...

...das TOR Netzwerk ist vor allem in Deutschland sehr beliebt. Und das hat einen Grund: die Bekanntheit und Beliebtheit von TOR ist sprunghaft angestiegen, kurz nachdem die Edward Snowden-Story rauskam.
userstats-relay-country-2010-10-21-off-2016-01-19-de

Dies ist eine Nutzungsstatistik des TOR Netzwerks aller Nutzer aus Deutschland. Es zeigt einen riesigen Anstieg direkt nach dem Snowden-Leak

Tip Nr. 2: Gebe keine persönlichen Daten preis

Du glaubst, das klingt eigentlich so einleuchtend, dass man es nicht mal erwähnen müsste? Tja. In sozialen Netzwerken, Foren und Kommentaren posten viele Leute alle möglichen Dinge, die Hinweise auf ihre Identität liefern oder sogar ausreichen, um sie eindeutig zu identifizieren.
Beispiele:

  • Email-Adresse
  • Handynummer
  • Skype Name
  • Wohnort, Wohngegend
  • Links zu Profilen in sozialen Netzwerken
  • Links zur eigenen Homepage
  • Bilder (!)
    Achtung: denke auch an die Metadaten, die in den Bildern enthalten sind! (Geolokation, Ort, Zeit, Aufnahmegerät, …)

Sei vorsichtig, mit dem was Du von Dir preisgibst!

Tip Nr. 3: Verwende mehrere E-Mail-Adressen und verschlüsselte E-Mails

Es macht Sinn mehrere E-Mail-Adressen zu verwenden. Zumindest eine für Privates und eine für Berufliches.

Darüber hinaus gibt es Anbieter, die standardmäßig alle Emails verschlüsseln. In Kürze findest Du hier mehr Infos zu diesem Thema.

Hast Du weitere Tipps?

Kommentiere einfach diese Seite und wir nehmen Deinen Tipp in unsere Liste auf.

5 Kommentare

Leave a Comment

− 3 = 3

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Zur Werkzeugleiste springen