5 Gründe warum Cannabis sicherer ist als Alkohol

5 Gründe warum Cannabis sicherer ist als Alkohol

Immer mehr Menschen lehnen Alkohol ab

Immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen kommen zu denselben Ergebnissen: dass der Konsum von Cannabis sicherer ist als Alkohol Konsum.

Während die Prohibition von Cannabis leider immer noch sehr real ist, gibt es eine berauschende Substanz, die weitaus gefährlicher für die Gesellschaft ist als Cannabis, und die dennoch weit verbreitet ist, es geht um Alkohol. Glücklicherweise beginnt sich das Wissen, warum Cannabis sicherer ist als Alkohol, langsam zu verbreiten. Es braucht aber noch einiges an Zeit, bis das Wissen warum Cannabis sicherer ist als Alkohol sich weltweit verbreitet, und die Menschen aufhören sich damit selber zu zerstören. Hier sind fünf Gründe, warum Cannabis sicherer ist als Alkohol.

1 Cannabis kann keinen Menschen töten

Jede Substanz kann giftig sein, wenn sie in ausreichenden Mengen konsumiert wird: Selbst zu schnelles Trinken von zu viel Wasser kann den Körper schockieren und die Funktion von Organen stoppen. Die tödliche Dosis von Cannabis ist jedoch so hoch, dass es für eine Person unmöglich ist, die notwendigen Mengen überhaupt zu konsumieren.

Es wird allgemein geschätzt, dass ein Erwachsener ca. 680 kg durchschittliches Cannabis innerhalb von 15 Minuten konsumiert müßte, um eine tödliche Menge an THC aufzunehmen. Das schafft man nicht durchs Rauchen. Und auch als Edible kann man keine 50gr reines THC aufnehmen, ohne vorher an einem Zucker/Salzschock zu sterben.

Dasselbe gilt nicht für Alkohol. Man kann sehr leicht an Alkoholkonsum sterben, und es ist eine der giftigsten Alltagssubstanzen. Es ist allgemein anerkannt, dass der Konsum einer Alkoholmenge, die zehnmal grösser ist als die berauschende Grunddosis, eine Überdosis verursachen kann, die jedes Jahr zu wahnsinnig vielen Todesfällen führt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass allein im Jahr 2012 3,3 Millionen Todesfälle auf Alkohol zurückzuführen sind.

warum Cannabis sicherer ist als Alkohol
warum Cannabis sicherer ist als Alkohol? Probieren geht über studieren..

2 Der Alkohol verursacht Gehirnschäden, Cannabis schützt Zellen

Es gibt eine weit verbreitete Legende, dass Cannabiskonsum das Gehirn schädigt und Gehirnzellen tötet. Diese Behauptungen werden jedoch nicht von der Wissenschaft gestützt und sind lediglich Versuche, Cannabis zu verteufeln. Neuere Studien zeigen, dass Cannabis neuroprotektive und neurogenerative Eigenschaften besitzt, was bedeutet, dass Cannabis Gehirnzellen schützt und sogar die Bildung neuer Zellen stimuliert.

Jeder von uns weiß selber dass das bei Alkohol komplett anders ist, er ist eine Ursache für den Tod von Gehirnzellen und anderen Körperzellen. Und das schon ab dem ersten Schluck, ein weiterer Grund warum Cannabis sicherer ist als Alkohol!

warum Cannabis sicherer ist als Alkohol
warum Cannabis sicherer ist als Alkohol: Alkohol ist allgegenwärtig

3 Alkohol verursacht Krebs, Cannabis bekämpft Krebs

Die krebsbekämpfenden Wirkungen von Cannabis standen im Mittelpunkt vieler Forschungsarbeiten und wissenschaftliche Berichte und viele Erfahrungsberichte heben das Gesundheits stärkende Potenzial von Cannabis hervor. Selbst Cannabis Raucher haben in einer der größten kontrollierten Studien, die je zu diesem Thema durchgeführt wurden, niedrigere Krebsraten als Menschen, die kein Cannabis konsumieren.

Wenn es um den Zusammenhang zwischen Alkohol und Krebs geht, ist der Zusammenhang auf der ganzen Linie rot. Alkoholkonsum ist mit der Entwicklung von Lungen-, Speiseröhren-, Magen-, Bauchspeicheldrüsen-, Dickdarm-, Leber- und Prostatakrebs verbunden. Volle Punktzahl für den Alkohol, und ein wichtiger Grund warum Cannabis sicherer ist als Alkohol.

warum Cannabis sicherer ist als Alkohol
warum Cannabis sicherer ist als Alkohol: Hanf schützt Zellen und bekämpft Krebs

4 Die Wahrscheinlichkeit einer Cannabisabhängigkeit im Vergleich zur Alkoholabhängigkeit

Alle wissenschaftlichen Forschungen zur Cannabisabhängigkeit weisen darauf hin, dass die Risiken, von Cannabis abhängig zu werden, vernachlässigbar gering sind, wenn sie überhaupt existieren.

Und dies geht auf das Jahr 1999 zurück, in einem vom amerikanischen Kongress in Auftrag gegebenen Bericht, in dem festgestellt wurde, dass „die Abhängigkeit von Cannabis selten war und wenn, dann war sie viel weniger schwerwiegend als die Abhängigkeit von Alkohol oder Nikotin“.

Dies liegt daran, dass Cannabis nicht physiologisch abhängig macht, aber in einigen seltenen Fällen eine psychologische Abhängigkeit verursachen kann.

Andererseits verursacht Alkohol eine schwere physiologische und psychologische Abhängigkeit. Verschlimmert wird dies noch durch die Akkumulation der Alkoholtoleranz, die bei Alkoholikern zu einem immer höheren Konsum führt.

warum Cannabis sicherer ist als Alkohol
warum Cannabis sicherer ist als Alkohol: Easy going statt Schlägerei..

5 Alkohol verursacht Gewalt, Cannabis verursacht Entspannung

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen, die Cannabis konsumieren, im Allgemeinen sehr friedliche und lustige Menschen sind, vor allem wenn sie high sind. Wenn ein Kiffer Körperkontakt sucht, ist es ist sehr viel wahrscheinlicher, dass er kuscheln will, als eine Konfrontation zu verursachen.

Leider kann das Gleiche nicht für das berauschendste Rauschmittel der Welt gesagt werden. Alkoholkonsum führt oft (aber nicht immer und nicht bei jedem) zu gewalttätigem Verhalten, insbesondere im Zusammenhang mit übermäßigem Konsum. Eine in der Zeitschrift Alcoholism veröffentlichte Studie: Clinical & Experimental Research veröffentlichte Studie ergab, dass 36 Prozent der Krankenhauseinweisungen aufgrund von Übergriffen und 21 Prozent aller Verletzungen auf den Alkoholkonsum der verletzten Person zurückzuführen waren. Dies sind bedeutende Zahlen und ein enormer Druck auf die Gesundheitsdienste.

All dies zeigt, dass die Regierungen zwar gerne Krieg gegen eine relativ harmlose Substanz führen, dass sie aber eine viel gefährlichere und dennoch leichter verfügbare Substanz unterstützen. Es ist an der Zeit, diesem Wahnsinn und dieser Heuchelei ein Ende zu setzen. Die Akzeptanz von Cannabis steigt zum Glück immer mehr in der Gesellschaft.

Der Beitrag „warum Cannabis sicherer ist als Alkohol“ ist am 27. September 2020 erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.