Interviews mit Fachkundigen - von Wissenschaftlern und Kiffern

Interview mit Norbert von CBDshop24.de

Baltic Garden ist ein Growshop im Norden Deutschlands, der seit einiger Zeit auch CBD-haltige Produkte im Angebot hat. Unter der Adresse CBDshop24.de und im Ladenlokal wird das bunt gemischte Angebot an die Kundschaft verteilt. In unserem heutigen Interview verrät uns Betreiber Norbert, was ihn zum CBD geführt hat, was für ihn gute Qualität ausmacht und wie das Team von CBDshop24.de mit Konkurrenz umgeht.

Tresen im CBD Shop

Tresen im CBD Shop

Hallo Norbert! Du betreibst nun seit ein paar Jahren einen gut laufenden Head- & Growshop, hast einen schicken Laden im schönen Harrislee kurz vor der dänischen Grenze und führst einen gut besuchten Onlineshop… Wieso muss es da auch noch CBD sein?

Cannabis hat mich bereits seit meiner Jugend fasziniert, von CBD hatte ich bis Anfang 2017 aber selbst noch nie etwas gehört. Erst durch eigene Recherche im Internet habe ich herausgefunden, dass CBD, neben THC, ein sehr wichtiger Bestandteil dieser Pflanze ist und in Deutschland zum Glück nicht illegal ist. Da ich bereits seit einigen Jahren erfolgreich den Baltic-Garden Growshop  führe, dachte ich mir „Hey, warum nicht auch legale Produkte AUS Hanf verkaufen…“. Von da an ging dann alles sehr schnell.

Wer als Kunde in einen Grow- & Headshop geht, der sucht meistens Dinge, um entweder Gras anzubauen oder zu konsumieren… Kommt das CBD bei deinen Kunden denn gut an?

Auf jeden Fall! Um ehrlich zu sein sogar besser als ich es erwartet hätte. Wir und ein Großteil unserer Kunden sind keine großen Fans von pharmazeutischen Produkten und vertrauen eigentlich nur auf Naturprodukte. Unser Motto lautet ja auch „Back to nature“, dazu stehen wir auch! Cannabidiol hat einen so hohen Mehrwert, dass es schade wäre, diesen Wirkstoff nicht anzubieten.  Kaum ein Produkt hat so viele positive, sowie so wenig negative Eigenschaften wie Cannabidiol. Darüber möchten wir unsere Kunden aufklären.

Vitrine im CBD ShopBeratet ihr eure Kunden auch zu den CBD-Produkten?

Soweit wir die Möglichkeit dazu haben, machen wir das natürlich!

Dank der etwas seltsamen Gesetze gilt CBD jedoch nach wie vor als Nahrungsergänzungsmittel und darf auch nicht als alternatives Heilmittel oder so bezeichnet werden. Daher müssen wir bei den Beratungsgesprächen immer ein bisschen aufpassen was wir genau sagen, wir wollen ja keine falschen Versprechungen liefern.

Eine „Wirkung“ dürfen wir beispielsweise nicht versprechen, für Info dazu müssen sich unsere Kunden dann leider an anderer Stelle informieren. Durch das Feedback unserer Kunden können wir aber ziemlich sicher behaupten: Die Kunden von CBDshop24.de sind sowohl mit der Beratung im Laden oder online als auch mit den bei uns gekauften Produkten sehr zufrieden.

Ihr bietet eine sehr große Auswahl an CBD-Produkten an: Kaugummis, Blüten, Öle, reine CBD-Kristalle… Welche Produkte kommen bei euren Kunden besonders gut an und auf was achten eure Kunden bei der Qual der Wahl?

Wir versuchen bei CBDshop24.de, wie auch im Head- & Growshop, eine möglichst große Auswahl an hochwertigen Produkten zu bieten. Besonders beliebt sind nach wie vor CBD-Öle oder E-Liquids. Wichtig ist den Kunden hier vor allem die Herkunft der Ausgangsstoffe. Generell bieten wir aber eh nur Produkte an, von denen wir selbst überzeugt sind: Jedes Produkt wird ausführlich von uns selbst, Freunden oder Familienmitgliedern getestet und landet erst dann in unserem Shop, wenn auch wirklich alle damit zufrieden sind. Verglichen mit dem, was auf dem CBD-Markt so rumschwirrt… Haben wir sogar ein relativ kleines, dafür sehr feines Angebot aufgebaut.

CBD ist in Deutschland zwar zu 100% legal, trotzdem wird vielen Händlern der Verkauf nicht so leicht gemacht. Habt ihr das auch schon zu spüren bekommen?

Die Frage musste ja kommen… Fakt ist, dass unsere Produkte in Deutschland zu 100% legal sind, da hast Du komplett Recht. Insofern hatten wir auch keinen juristischen Ärger oder so. Wer aber in unserem Onlineshop CBD bestellt und dann bezahlen möchte, der bekommt die seltsamen Auswirkungen direkt zu spüren: Da Anbieter wie Visa und Mastercard den Kauf von CBD- Produkten untersagen, können wir diese Zahlungsmöglichkeit ausschließlich „offline“ anbieten, im Ladenlokal kann man natürlich ganz normal per Karte bezahlen, bei CBDshop24.de eben leider nicht…Das, natürlich zu unrecht, negative Image der Hanfpflanze zieht tatsächlich noch weite Kreise, bis hinein in die Finanzwelt…

Wie geht Ihr mit der, zugegebenermaßen sehr harten, Konkurrenz um?

 Hart ist immer relativ! Konkurrenz belebt das Geschäft und hält die Preise realistisch, insofern können wir uns eigentlich kaum über die Konkurrenz beschweren. Jetzt nicht so eingebildet, von wegen „uns kann keiner was“, eher in Richtung „jeder weitere Anbieter ist eine Bereicherung für die Gesundheit der Menschen“… Vorausgesetzt natürlich diese Anbieter sind seriös und verkaufen, genau wie wir, ausschließlich hochwertige CBD-Produkte. Leider mussten wir und auch unsere Kunden feststellen, dass dies nicht bei jedem Anbieter der Fall ist… Aber diese werden früher oder später sowieso notgedrungen den Markt verlassen müssen. Qualität setzt sich immer noch am stärksten durch und darauf bauen wir auch!

Von welchen Herstellern bezieht ihr eigentlich Eure Produkte? 

Die meisten Produkte aus unserem Shop beziehen wir von den Herstellern Endoca und Harmony. Mit diesen Unternehmen pflegen wir von Anfang an eine sehr gute Geschäftsbeziehungen und hoffen auch in Zukunft auf eine weitere Zusammenarbeit.

Des Weiteren haben wir auch Artikel von Herstellern wie Medihemp, Breathe Organics und Osiris in unserem Sortiment.

In letzter Zeit versuchen wir immer mehr, so gut wie möglich auf regionale Anbieter zurückzugreifen. So sind wir dann auch auf den Hersteller Valeo gestoßen. Dieser befindet sich quasi um die Ecke und besitzt die gleichen hohen Qualitätsansprüche wie wir.

Was sind Deiner Meinung nach die wichtigsten Randdaten bei CBD-Produkten? Woran erkenne ich als Kunde überhaupt gute Qualität?

Zunächst natürlich der CBD-Gehalt. Als Kunde sollte man schon wissen, ob man sich ein Öl mit 3% CBD kauft oder direkt zu den 99,9%igen CBD-Kristallen greift. Hier sollte man einfach mal ganz plump vergleichen: „Was kostet ein Gramm CBD in welchem Produkt?“. Genau so wichtig ist die Herkunft und Verarbeitungsmethode der Rohstoffe: Je mehr Infos man dazu findet, desto besser kann man als Verbraucher einordnen, wie hochwertig ein Produkt hergestellt wurde. Wichtig ist hier bei Extrakten vor allem die schonende Extraktion der Inhaltsstoffe und ob es sich um ein Vollspektrumextrakt (Mit Terpenen und anderen Cannabinoiden. A.d.R) oder um ein Produkt handelt, in welchem nur reines CBD enthalten ist.

Norbert, ich danke dir für das Interview! Vielen Dank für den kleinen Einblick in die CBD-Branche!

Der Dank geht direkt an euch zurück! Ich hoffe ich kann euren Lesern mit meinen Infos ein bisschen weiterhelfen und würde mich natürlich sehr freuen, den ein oder anderen eurer Leser bei CBDshop24.de begrüßen zu dürfen…

Zur Werkzeugleiste springen